• Aktuelles
  • Informationen
  • Programm
  • Kontakt
  • Links
  •  

    Bezirk Oberfranken

    Jugendsymphonieorchster Oberfranken

    Haus Marteau auf Reisen

    Musikzauber Franken

    Art5|3


    Standort

    Internationale Musikbegegnungsstätte Haus Marteau
    Lobensteiner Str. 4
    95192 Lichtenberg
    Tel: (0 92 88) 6495

    Kontakt

    Verwaltung
    Ludwigstraße 20
    95444 Bayreuth
    Tel: (09 21) 604-1608
    Fax: (09 21) 604-1606

    Künstlerischer Leiter
    Prof. Christoph Adt
    Templerstr. 8
    82194 Gröbenzell

    Verwaltungsleiter
    Dr. Ulrich Wirz
    Ludwigstraße 20
    95444 Bayreuth

    Prof. Martin Mumelter

    studierte Violine in Innsbruck bei Roman Wisata (einem Schüler und Assistenten Otakar Sevèiks) und in Philadelphia bei Jani Szanto. Wichtige Impulse bezog er auch durch Unterricht und Meisterkurse von Henryk Szeryng, Juri Jankelewitsch und Max Rostal. Seine internationale Konzerttätigkeit legte von Anfang an einen Schwerpunkt auf die Moderne und deren Klassik. Zu seinen Schallplatten-
    einspielungen gehören die Violinkonzerte von Arnold Schönberg, Alban Berg, Bernd-Alois Zimmermann und Alfred Schnittke sowie zahlreiche Werke, die für ihn geschrieben wurden. Er konzertierte mit einer Reihe namhafter Orchester, u. a. dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, der Staatskapelle Berlin, den Wiener Symphonikern, dem Radio-Symphonieorchester Wien, den Bamberger Symphonikern, dem Mozarteum-Orchester Salzburg, oftmals unter Leitung dirigierender Komponisten wie Peter Eötvös, Hans Zender und Erich Urbanner. 1971 war er als bester Streicher Laureat des Gaudeamus-Interpretenwettbewerbs für Neue Musik in Rotterdam, 1979 erhielt er den Kritikerpreis der Musikbiennale Berlin. Mumelter ist Autor mehrerer Bücher, darunter des didaktischen Werks „Standardfragen im Violinunterricht“ (Breitkopf & Härtel). Er hat sich auch intensiv mit Alter Musik auseinandergesetzt, war Dozent an der Internationalen Sommerakademie für Alte Musik in Innsbruck und trat bei den dortigen Festwochen für Alte Musik auf – u. a. mit Solowerken von J. S. Bach. Er ist Professor für Violine und Leiter des Instituts für Neue Musik an der Universität Mozarteum in Salzburg, wo er auch über viele Jahre Didaktik des Violinunterrichts lehrte.

     

    Kurse

     

    2008 Bezirk Oberfranken