• Aktuelles
  • Informationen
  • Programm
  • Kontakt
  • Links
  •  

    Bezirk Oberfranken

    Jugendsymphonieorchster Oberfranken

    Haus Marteau auf Reisen

    Musikzauber Franken

    Art5|3


    Standort

    Internationale Musikbegegnungsstätte Haus Marteau
    Lobensteiner Str. 4
    95192 Lichtenberg
    Tel: (0 92 88) 6495

    Kontakt

    Verwaltung
    Ludwigstraße 20
    95444 Bayreuth
    Tel: (09 21) 604-1608
    Fax: (09 21) 604-1606

    Künstlerischer Leiter
    Prof. Christoph Adt
    Templerstr. 8
    82194 Gröbenzell

    Verwaltungsleiter
    Dr. Ulrich Wirz
    Ludwigstraße 20
    95444 Bayreuth

    Prof. Wolfgang Manz

    Jahrgang 1960, studierte zunächst bei Drahomir Toman und Karl-Heinz Kämmerling, bei dem er sein Studium in Hannover 1986 mit dem Konzertexamen abschloss. Seit 1986 lehrte er regelmäßig bei den „Internationalen Meisterkursen Trier“ sowie in Südkorea. Von 1994 bis 1998 war er an der Hochschule für Musik Karlsruhe tätig, 2000 übernahm er für ein Semester eine Gastprofessur in Yokohama (Japan), ehe er als Professor für Klavier an die Musikhochschule Nürnberg/Augsburg (seit 2008 Staatliche Hochschule für Musik Nürnberg) berufen wurde. Seit vielen Jahren wirkt er auf nationaler und inter-nationaler Ebene in Jurys mit (u. a. „Jugend musiziert“, Deutscher Musikwett-bewerb 2001, „Prix Amadeo“ 2005, Internationaler Wettbewerb für junge Pianisten Ettlingen 2006, Walter Gieseking-Klavier-wettbewerb 2007, Rachmaninow-Wettbewerb 2008, Enescu-Wettbewerb 2009). Wolfgang Manz ist selbst Preisträger bedeutender internationaler Pianistenwettbewerbe: 1981 2. Preis in Leeds, 1983 2. Preis in Brüssel, 1980 Mendelssohn- Bartholdy-Preis in Berlin, 1989 beim Van Cliburn Competition Texas mit einem „Jury-Diskretionspreis“. Seit seinen Wettbewerbserfolgen ist er international ein gefragter Klaviersolist und Pädagoge. Sein Repertoire umfasst etwa 50 Klavierkonzerte von Bach bis zur Moderne und ein umfangreiches Soloprogramm. Studenten von ihm gewannen 1., 2. und 3. Preise bei Wettbewerben in Leeds, Hongkong, Epinal(Frankreich), Iturbi (Spanien) und beim Tomassoni-Wettbewerb in Köln 2005, in Italien und Chile.

     

    Kurse

     

    2008 Bezirk Oberfranken